Navigation schliessen
EDEKA smart Netzausbau
Handylexikon

Welche WhatsApp-Alternative?

Whatsapp-App auf dem Smartphone

Sieben Alternativen zu WhatsApp

WhatsApp und der Facebook Messenger dürften die wohl meistgenutztesten Messenger-Apps weltweit sein. WhatsApp benutzt zwar eine End-zu-End-Verschlüsselung. Das bedeutet, die Nachricht ist auf dem ganzen Transportweg geschützt. Aber da Facebook, WhatsApp und Instagram in nicht allzu ferner Zukunft wahrscheinlich vereint sein werden, stellt sich die Frage, wie sicher Ihre Daten dann noch sind.
Was gäbe es denn für Alternativen? Wir haben uns umgesehen und stellen Ihnen sieben Apps vor, die grundsätzlich genauso nützlich sind:

Threema (Threema GmbH)

Threema bietet eine End-zu-End-verschlüsselte Kommunikation von Gerät zu Gerät über Server, die in der Schweiz stehen, dem Heimatland der Entwickler. Die App bietet zusätzliche Funktionen wie etwa Umfragen oder per PIN geschützte Chats, was WhatsApp beispielsweise momentan nicht macht. Allerdings ist die Software kostenpflichtig. Sie müssen sie bezahlen: dafür entstehen beim weiteren Gebrauch keine weiteren Kosten, und von Werbung bleiben Sie auch verschont. Der Dienst ist recht erfolgreich, es besteht also eine gute Chance, dass potenzielle Chatpartner diese WhatsApp-Alternative bereits besitzen.
Erhältlich für: iOS, Android, Windows Phone, Windows Mobile

Signal (Signal Foundation)

Signal glänzt gleich mit mehreren Besonderheiten. Eine gemeinnützige Stiftung betreibt den von Edward Snowden empfohlenen Messenger, damit keine finanziellen Interessen der Sicherheit dieser WhatsApp-Alternative im Weg stehen. Außerdem ist der Programm-Code Open Source, das bedeutet, jeder kann ihn einsehen. Die Software bietet nicht viele Optionen, die Kommunikation ist dafür per End-zu-End-Verschlüsselung gesichert. Auch die Daten der Nutzer sind verschlüsselt, damit selbst der Betreiber die Daten nicht einsehen kann. Zudem überträgt die App nur wenige Daten und benötigt daher ein sehr geringes Datenvolumen.
Erhältlich für: iOS, Android, Windows, macOS, Linux

Telegram (Telegram Messenger)

Diese App haben die gleichen Entwickler erstellt wie vk.com, das russische Soziale Netzwerk. Nach Auskunft der Programmierer haben sie aber nichts mehr mit dieser Plattform zu tun. Telegram bietet zwei Möglichkeiten des Chats an: einmal als cloudbasierter Übertragung, das heißt, eine Cloud speichert die Unterhaltung mit allen Vor- und Nachteilen. Oder Sie aktivieren einen optionalen "geheimen" Chat, der End-zu-End-verschlüsselt ist. Allerdings funktioniert dies nur mit zwei Teilnehmern – nicht in Gruppen. Dafür können Sie einstellen, dass sich Nachrichten nach einer gewissen Zeit selbsttätig löschen.
Erhältlich für: iOS, Android, Windows Mobile, Windows

Viber (Rakuten Viber)

Diese kostenlose Chat-App ermöglicht den Versand von Textnachrichten sowie IP-Telefonie. Die eigentliche Software ist kostenfrei, ebenfalls der Kontakt zwischen Viber-Nutzern. Anrufe außerhalb des Dienstes können Gebühren kosten, die von einem prepaid-Konto abgehen. Der Dienst ist recht weit verbreitet, nach eigenen Angaben hat Viber fast eine Milliarde Nutzer. Allerdings kritisieren Datenschützer den nicht transparenten Umgang mit Nutzerdaten.
Erhältlich für: iOS, Android, Windows Phone, Windows Mobile, macOS, Linux

Wire (Wire Swiss GmbH)

Der Hersteller dieser App verspricht, keine Nutzerdaten zu sammeln, Benutzer können mit der Open Source-Software zudem eigene Server aufmachen. Der Messenger bietet darüber hinaus Telefonie über VoIP an, sogar Gruppenanrufe. Eine End-zu-End-Verschlüsselung soll für die Sicherheit Ihrer Kommunikation sorgen. Auch wenn Sie Wire nicht installiert haben, können Sie über Ihren Browser an Gesprächen teilnehmen. Für Privatanwender ist die App kostenlos, Firmen müssen per Abonnement monatliche Nutzungsgebühren zahlen.
Erhältlich für: iOS, Android, Windows, macOS, Linux

Hoccer (Hoccer Betriebs GmbH)

Die deutsche Messaging-App Hoccer arbeitet laut Herstellerangaben mit einer End-zu-End-Verschlüsselung und einem privaten Schlüssel, der nur auf dem Endgerät liegen soll. Für Privatanwender kostenlos überträgt die Software neben Nachrichten auch vielerlei andere Datenformate wie Videos, Fotos und anderes. Telefonie ist nicht möglich. Die Einrichtung und Bedienung dieser WhatsApp-Alternative ist sowohl auf Android als auch iPhone etwas komplizierter als bei anderen Apps.
Erhältlich für: iOS, Android

SIMSme (Brabbler AG)

Ursprünglich von der Deutschen Post AG entwickelt nutzt auch diese WhatsApp-Alternative eine End-zu-End-Verschlüsselung für maximale Sicherheit. Zusätzlich ordnet sie Kontakte nach Zuverlässigkeit ein, etwa, ob der Absender tatsächlich die angegebene Identität hat. Dies stellt die App per QR-Code bei einem persönlichen Treffen fest. Der Dienst ermöglicht das Versenden von Textnachrichten, Bildern, Videos und Sounddateien sowie Standortinformationen. Auch hier lassen sich Nachrichten so einstellen, dass sie sich selbst zerstören.
Erhältlich für: iOS, Android

1) EDEKA smart talk:
  • Einmaliger Kartenpreis 9,70 €.
  • 10 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Für die Datennutzung ist die DayFlat voreingestellt und kostet 1,46€/24 Stunden. DayFlat mit 50 MB und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload). LTE Max für inländischen Datenverkehr. Max. verfügbare LTE-Geschwindigkeit u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbar: 300 MBit/s im Download, 50 MBit/s im Upload).Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen unter Netzausbau. Bei Erreichen der Bandbreitenbeschränkung vor Ablauf der 24-Stunden-Gültigkeit erneute Buchung der DayFlat für weitere 24 Stunden möglich. DayFlat ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland nutzbar.

2) EDEKA smart kombi M:
  • Einmaliger Kartenpreis 9,70 €.
  • 10 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi M kostet 9,70 € für 4 Wochen und enthält 200 Min. in alle dt. Netze sowie eine Telefon und SMS Flat ins Telekom Mobilfunknetz – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Änderung der persönlichen Zielrufnummer einmal pro 30 Tage kostenfrei über die Kurzwahl 33352 möglich (bei den Tarifen kombi M und kombi L der 1. Generation mit Aktivierung vor dem 07.08.2018).
  • Mit 2 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 2 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis 9,70 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

3) EDEKA smart kombi L:
  • Einmaliger Kartenpreis: 14,58 €
  • 15 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi L kostet 14,58 € für 4 Wochen und enthält 300 Min. in alle dt. Netze und eine Telefon und SMS Flat ins Telekom Mobilfunknetz – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Mit 3 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Änderung der persönlichen Zielrufnummer einmal pro 30 Tage kostenfrei über die Kurzwahl 33352 möglich (bei den Tarifen kombi M und kombi L der 1. Generation mit Aktivierung vor dem 07.08.2018).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 3 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 14,58 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

4) EDEKA smart kombi XL:
  • Einmaliger Kartenpreis: 24,33 €
  • 25 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi XL kostet 24,33 € für 4 Wochen und enthält eine Telefon und SMS Flat in alle dt. Netze – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar. Mit 5 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 5 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 24,33 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt fürr 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

5) EDEKA smart kombi MAX:
  • Einmaliger Kartenpreis: 92,56 €
  • 100 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi XL kostet 92,56 € für 4 Wochen und enthält eine Telefon und SMS Flat in alle dt. Netze – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar. Mit unbegrenztem Highspeed-Volumen und LTE Max.
  • Das unbegrenzte Inklusiv-Volumen ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 92,56 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de können übergangsweise SpeedOn Pässe oder DayFlat Pässe mit Tagesnutzungspreis ab (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt fürr 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

6) Wechselbonus:

Die Gutschrift i.H.v. 10 € auf Ihr Prepaidkonto erfolgt bei erfolgreicher Durchführung der Rufnummernmitnahme zu einem EDEKA smart-Tarif. Voraussetzung für eine erfolgreiche Rufnummernmitnahme ist neben der Angabe der vollständigen und korrekten Kundendaten die erfolgte Kündigung des Vertrages bei dem bisherigen Anbieter. Die Rufnummernmitnahme ist ab 120 Tage vor und bis zu 30 Tage nach Beendigung des alten Vertrages möglich. Es können Kosten beim bisherigen Mobilfunkanbieter entstehen. Der Wechselbonus ist nicht auszahlbar.


7) Geburtstagsbonus:

Zum Geburtsdatum, welches im Rahmen der SIM-Karten-Freischaltung erfasst wurde, werden dem Kunden automatisch 5 € Bonusguthaben aufgebucht. Dieses Bonusguthaben ist nicht auszahlbar.

Schnellnavigation Schnellnavigation