0800 25 333 52

WWF Waldschutzprogramm WWF

Unterstützung des
WWF Waldschutz­programmes

Mit 1 Euro pro verkauftem Starterset unterstützt EDEKA das WWF Waldschutzprogramm, das sich in knapp 90 Ländern und 300 Projekten gegen die Zerstörung der Wälder weltweit einsetzt. Der WWF versucht mit der Ausweitung neuer Schutzgebiete den Regenwald zu schützen oder auch durch Wiederaufforstungsprojekte die Wälder mit ihren artenreichen Lebensräumen für Millionen Menschen und Tiere als Lebensgrundlage zu erhalten.

Wiederaufforstungsprojekte

Die Wiederaufforstungsprojekte tragen weltweit dazu bei, die Ökosysteme zu stabilisieren, Nationalparks zu schützen und die Bevölkerung auf nachhaltigem Weg mit Holz zu versorgen. Bisher konnten die starken Aufforstungsmaßnahmen und Neupflanzungen die Waldflächen um das Dreifache vergrößern und somit hunderte von Tier- und Pflanzenarten schützen.

Wälder in Deutschland

4.500 ha Naturschutzflächen besitzt der WWF momentan in Deutschland. Es ist geplant diese in artenreiche Wildnisgebiete umzuwandeln und so zum Beispiel Großflächen an Wildnis entstehen zu lassen, wodurch auch seltene Tierarten wie der Seeadler oder die Sumpfschildkröte geschützt werden.

zum WWF
SIM-Karte

SIM-Karte

Als erster und einziger Anbieter reduzieren wir das Material der SIM-Karten-Träger um 50% und sparen somit große Mengen an Wertstoffen ein.

Graspapier Verpackung

Verpackung aus Graspapier

Die Verpackung der EDEKA smart SIM-Karte wird klimaneutral auf Graspapier gedruckt. Dieses besteht je zur Hälfte aus sonnengetrocknetem Gras und Altpapier, also aus recycelten oder schnell nachwachsenden Rohstoffen. Das Gras wird von Feldern aus dem Umkreis von maximal 50 km des Produktionsstandortes angeliefert und unterstützt somit regionale Ernten und eine mechanische Aufbereitung.

Beim Herstellungsverfahren wird lediglich ein Zehntel der Energie verbraucht, als sonst bei der klassischen Papierproduktion und bis zu 75 Prozent der CO2 Emissionen eingespart. Zudem wird bei der Produktion auf den Gebrauch von Prozess-Chemikalien komplett verzichtet. Die geringere Umweltbelastung steht hierbei im Fokus.

SIM- und Handyrecycling

SIM- und Handyrecycling

Sie wollen Ihr altes Mobiltelefon oder Ihre nicht mehr benötigte SIM-Karte abgeben, die Umwelt schonen und das WWF® Waldschutzprogramm unterstützen? Auch Sie können einen Beitrag zum Schutz wertvoller Rohstoffe leisten. Dafür können Sie ganz einfach Ihre alten Geräte per Post versenden. Alternativ bieten wir verschiedene Möglichkeiten, gebrauchte Handys einfach zu spenden. Durch die Weiternutzung von Mobilfunkgeräten und das Recycling von Handys tragen wir zur Kreislaufwirtschaft bei und erhalten wichtige Ressourcen.

Versandlabel drucken
Handy-Reparatur

Handy-Reparatur vor Ort!

Reparando bietet deutschlandweit mobile Smartphone-Reparaturen. Hierbei werden die Geräte direkt beim Kunden vor Ort repariert, und das in bereits 13 deutschen Städten. Natürlich kann das defekte Gerät auch eingesendet werden. Lassen Sie sich begeistern und erleben Sie Kundenservice auf einem neuen Level.

reparieren lassen und 10 € sparen
Fairphone

Fairphone – Das weltweit erste ethisch korrekte, modulare Smartphone

Unsere Gesellschaft lebt verschwenderisch und oft ohne Gedanken an morgen. Unsere alltäglichen Dinge sind fast selbstverständlich und wir können alles jederzeit austauschen. Gerade bei unserem neuen dauernden Begleiter, dem Smartphone, bewegt uns die Industrie dazu, uns regelmäßig ein neues Gerät zuzulegen. Das Alte wird meist einfach in die Schublade gelegt und gerät in Vergessenheit, unabhängig davon, ob es noch in einem guten Zustand ist und wiederverwendet werden könnte. An die Bedingungen während der Herstellung wird oft kein Gedanke mehr verschwendet.

Das Fairphone 2 wurde mit dem Hintergrund entwickelt, dem Kunden wieder ein Gefühl für das Produkt, seine Herstellungsverfahren und der genutzten Technik zu geben. Fairphone achtet darauf, Schritt für Schritt die Lieferkette zu verbessern und transparenter zu machen. So stammen zum Beispiel alle Konfliktmineralien aus konfliktfreien Förderstätten und es ist das erste Smartphone, das Fairtrade Gold benutzt. Weiterhin verbessert Fairphone die Arbeitsbedingungen vor Ort und arbeitet eng mit lokalen Partnern zusammen.

Fairphone's Fokus liegt auf einem langlebigen Produkt, das durch seine modulare Bauweise leicht zu reparieren und leichter recycelbar ist.

Fairphone bestellen