Navigation schliessen
EDEKA smart Netzausbau
Tipps & Tricks

Ist Ihr Handy langsam? Was kann man dagegen tun?

Mädchen unzufrieden: Handy langsam

So wird Ihr Handy wieder schnell – 12 Tipps & Tricks

Das Smartphone reagiert nur noch widerwillig auf Eingaben, nach jedem Befehl benötigt es erst einmal eine Gedenksekunde, und alles scheint ewig zu dauern? Wir haben 12 Tipps & Tricks für Sie, wie Sie Ihren digitalen Begleiter wieder flott bekommen! Nützlicher Nebeneffekt: Die meisten Maßnahmen sorgen auch dafür, dass Ihr Akku länger hält. Außer dort, wo es angemerkt ist, gelten alle Ratschläge sowohl für Android als auch für iOS.

Neustart

Wie schon die Nerds aus der TV-Serie „IT Crowd“ immer als Erstes raten, nützt es oft schon viel, das Smartphone einfach ganz aus- und wieder anzuschalten. Smartphones laufen ansonsten oft über Wochen und Monate Tag und Nacht durch – da bleibt schon Mal etwas im Cache hängen.

Daten löschen, Apps deinstallieren

Je mehr Inhalte sich auf Ihrem Handy befinden, desto mehr Leistung verbraucht es für deren Verwaltung. Gleiches gilt für Apps, die oft auch im Hintergrund weiterlaufen, selbst wenn Sie sie eigentlich geschlossen haben. Schauen Sie also, ob Sie wirklich sämtliche Software benötigen, die sich auf dem Smartphone befindet. Und ob Sie die zahlreichen Fotos und Videos nicht vielleicht archivieren und das Handy aufräumen wollen. Oder die Messenger-Nachrichten der letzten acht Monate.

Safari-Cache löschen (iPhone)

Am iPhone können Sie zuweilen den Cache vom Safari-Browser löschen. Dadurch wird es gleich deutlich schneller.

Weniger Widgets, keine Live-Wallpaper

Jedes Widget, das sich auf dem Startbildschirm befindet, verbraucht Ressourcen an Prozessorleistung und Speicher. Überlegen Sie also: Brauchen Sie wirklich alle? Android ermöglicht mittlerweile neun verschiedene Startbildschirme – mit entsprechendem Einfluss auf die Geschwindigkeit. Gleiches gilt für Live-Wallpaper. Schön anzuschauen machen sie Ihr Telefon aber auch gleich langsamer.

Updates schnell installieren

Wenn es Updates gibt: Installieren Sie diese schnellstmöglich. Abgesehen vom Sicherheitsaspekt werden Apps und auch das Betriebssystem selbst oft schneller nach dem Aufspielen der Softwareaktualisierungen.

Animationen deaktivieren

Sie sind zwar hübsch anzuschauen, doch Sie brauchen die Animationen beim Öffnen von Apps, Wechseln der Bildschirme und anderem nicht wirklich. In den Systemeinstellungen können Sie diese ausschalten, und so reagiert Ihr Telefon wieder ein wenig fixer.

Autosynchronisierung bei Apps ausschalten

Viele Apps wie Facebook oder WhatsApp laufen weiter, auch wenn Sie sie eigentlich beendet haben. Nur so können sie Ihnen mitteilen, ob es etwas Neues gibt. Während Messenger vielleicht tatsächlich eingeschaltet bleiben sollten, denken Sie einfach mal darüber nach, ob Sie über jedes Instagram- oder Snapchat-Update informiert sein wollen. Oder ob es nicht doch reicht, dort ab und zu selber nachzusehen.

Schnelle Verbindung suchen

Viele Verzögerungen ergeben sich schlicht und ergreifend durch eine schlechte Mobilfunk- bzw. WLAN-Verbindung. Kommen auf Anfragen von Apps keine oder nur langsam Antworten, dauert eben auch alles etwas länger.

Automatische Downloads und Hintergrundaktualisierung deaktivieren

Die automatischen Aktualisierungen von Software benötigen Prozessorpower. Lassen Sie Ihr Telefon länger ungenutzt oder laden es gerade, glauben viele Apps, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt zum Updaten. Das muss aber nicht so sein, und Ihr Smartphone wird dadurch in jedem Fall wesentlich langsamer. Zum Glück können Sie das selbsttätige Aktualisieren in den Systemeinstellungen ausschalten. Vergessen Sie aber nicht, die Aktualisierungen zu einem geeigneten Zeitpunkt händisch durchzuführen!

Systemdienste verwalten (iPhone)

iOS gibt viele Informationen wie zum Beispiel den aktuellen Standort weiter oder sucht in der Umgebung nach WLANs. Das kostet Ressourcen und Energie – schalten Sie die Funktion über die Verwaltung der Systemdienste ab.

Neuer Akku (iPhone)

Wenn Ihr iPhone zu denen gehört, die bei nachlassender Akkuleistung die Prozessorleistung reduzieren, sollten Sie den Akku austauschen. Zum einen hält es danach so lang wie früher, außerdem hat es dann wieder die alte Geschwindigkeit. Sie können mittlerweile die Prozessorbremse in den Einstellungen deaktivieren, aber das ist auf Dauer nicht ratsam: Denn dadurch mag es passieren, dass sich das Telefon bei geringer Restladung gleich ganz abschaltet.

Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Nützt das alles nichts mehr, haben Sie noch eine weitere Möglichkeit für die Geschwindigkeitsoptimierung: Setzen Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurück. Dann ist alles wieder so wie zu Beginn. Aber natürlich sind dann auch all Ihre Anpassungen und installierten Apps weg. Diese Maßnahme ist also nur als allerletzter Ausweg zu empfehlen

Häufig gestellte Fragen zum Thema

Warum ist mein Handy so langsam?

Es gibt viele Gründe, warum das Smartphone langsamer wird. Etwa viele Apps, die im Hintergrund laufen, ein nachlassender Akku, oder ein voller Cache-Speicher. Aber auch ständige Suche nach Verbindungen oder fehlende Updates können Ihr Telefon langsamer machen.

Das Handy ist langsam – Was kann ich tun?

Das Handy aus- und wieder einschalten kann Wunder wirken. Stoppen Sie alle Apps, die Sie nicht tatsächlich brauchen, deaktivieren Sie automatische Updates und Suche nach Netzwerken und schalten Sie geschwindigkeitsfressende Optionen wie unnötige Animationen aus. Manchmal ist auch ein neuer Akku nötig.

1) EDEKA smart talk:
  • Einmaliger Kartenpreis 9,70 €.
  • 10 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Für die Datennutzung ist die DayFlat voreingestellt und kostet 1,46€/24 Stunden. DayFlat mit 50 MB und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload). LTE Max für inländischen Datenverkehr. Max. verfügbare LTE-Geschwindigkeit u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbar: 300 MBit/s im Download, 50 MBit/s im Upload).Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen unter Netzausbau. Bei Erreichen der Bandbreitenbeschränkung vor Ablauf der 24-Stunden-Gültigkeit erneute Buchung der DayFlat für weitere 24 Stunden möglich. DayFlat ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland nutzbar.

2) EDEKA smart kombi M:
  • Einmaliger Kartenpreis 9,70 €.
  • 10 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi M kostet 9,70 € für 4 Wochen und enthält 200 Min. in alle dt. Netze sowie eine Telefon und SMS Flat ins Telekom Mobilfunknetz – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Änderung der persönlichen Zielrufnummer einmal pro 30 Tage kostenfrei über die Kurzwahl 33352 möglich (bei den Tarifen kombi M und kombi L der 1. Generation mit Aktivierung vor dem 07.08.2018).
  • Mit 2 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 2 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis 9,70 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

3) EDEKA smart kombi L:
  • Einmaliger Kartenpreis: 14,58 €
  • 15 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi L kostet 14,58 € für 4 Wochen und enthält 300 Min. in alle dt. Netze und eine Telefon und SMS Flat ins Telekom Mobilfunknetz – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Mit 3 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Änderung der persönlichen Zielrufnummer einmal pro 30 Tage kostenfrei über die Kurzwahl 33352 möglich (bei den Tarifen kombi M und kombi L der 1. Generation mit Aktivierung vor dem 07.08.2018).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 3 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 14,58 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

4) EDEKA smart kombi XL:
  • Einmaliger Kartenpreis: 24,33 €
  • 25 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi XL kostet 24,33 € für 4 Wochen und enthält eine Telefon und SMS Flat in alle dt. Netze – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar. Mit 5 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 5 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 24,33 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt fürr 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

5) EDEKA smart kombi MAX:
  • Einmaliger Kartenpreis: 92,56 €
  • 100 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi XL kostet 92,56 € für 4 Wochen und enthält eine Telefon und SMS Flat in alle dt. Netze – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar. Mit unbegrenztem Highspeed-Volumen und LTE Max.
  • Das unbegrenzte Inklusiv-Volumen ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 92,56 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de können übergangsweise SpeedOn Pässe oder DayFlat Pässe mit Tagesnutzungspreis ab (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt fürr 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

6) Wechselbonus:

Die Gutschrift i.H.v. 10 € auf Ihr Prepaidkonto erfolgt bei erfolgreicher Durchführung der Rufnummernmitnahme zu einem EDEKA smart-Tarif. Voraussetzung für eine erfolgreiche Rufnummernmitnahme ist neben der Angabe der vollständigen und korrekten Kundendaten die erfolgte Kündigung des Vertrages bei dem bisherigen Anbieter. Die Rufnummernmitnahme ist ab 120 Tage vor und bis zu 30 Tage nach Beendigung des alten Vertrages möglich. Es können Kosten beim bisherigen Mobilfunkanbieter entstehen. Der Wechselbonus ist nicht auszahlbar.


7) Geburtstagsbonus:

Zum Geburtsdatum, welches im Rahmen der SIM-Karten-Freischaltung erfasst wurde, werden dem Kunden automatisch 5 € Bonusguthaben aufgebucht. Dieses Bonusguthaben ist nicht auszahlbar.

Schnellnavigation Schnellnavigation