EDEKA smart > Blog > iMessage für Android? – Das geht!

iMessage für Android? – Das geht!

Apples iMessage ist offiziell nur auf iPhone, iPad und Mac verfügbar. Mit einem Trick können Sie den Nachrichtendienst jedoch auch auf Android-Geräten nutzen. Dafür benötigen Sie eine zusätzliche App und einen Mac. EDEKA smart erklärt, wie die Nutzung von iMessage auf Android funktioniert.

smartphone-sony-android-569059-1280-768x512

AirMessage: So nutzen Sie iMessage auf einem Android-Handy

Bei iMessage handelt es sich um einen Nachrichtendienst, mit dem Sie Text- und Sprachnachrichten, Bilder, Videos und Standortdaten an Ihre Kontakte versenden können – und zwar kostenlos, denn anders als bei SMS und MMS erfolgt das Versenden von Nachrichten mit iMessage über das Internet und nicht über das Telefonnetz. Jedoch ist der Apple-eigene Dienst nur für iPhone, iPad und Mac erhältlich – einen offiziellen iMessage-Ableger für Android gibt es, zumindest bisher, nicht.

Dennoch existiert eine Möglichkeit, wie Sie iMessage auch auf Android-Smartphones und -Tablets nutzen können. Dafür müssen Sie allerdings einen Umweg in Kauf nehmen. Denn um mit Ihrem Android-Gerät iMessage-Nachrichten zu senden und zu empfangen, benötigen Sie zusätzlich die Android-App „AirMessage“ sowie einen Mac, auf dem mindestens OS X 10.12 läuft. Dieser dient quasi als Schnittstelle zwischen iMessage und AirMessage. Ohne Mac funktioniert es leider nicht.

Um AirMessage zu nutzen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Laden Sie die AirMessage-Serverdatei auf Ihren Mac herunter, installieren Sie sie und führen Sie die Einrichtung durch.
  • Installieren Sie anschließend die AirMessage-App auf Ihrem Android-Gerät.
  • Melden Sie sich in der AirMessage-App auf Ihrem zuvor erstellten AirMessage-Server an.


Sie können AirMessage jetzt nutzen, um iMessage-Nachrichten zu senden und zu empfangen. Beachten Sie dabei, dass Sie Nachrichten mit AirMessage nur über das Internet senden können. Das Versenden von SMS, wie es mit iMessage auf dem iPhone möglich ist, geht hiermit nicht. Sie können aber natürlich weiter ganz normal SMS und MMS über die „Nachrichten“-App Ihres Android-Handys versenden.

Bedenken Sie außerdem: Das Senden und Empfangen von Nachrichten mittels AirMessage funktioniert nicht, wenn der als Server eingerichtete Mac ausgeschaltet oder im Schlafmodus ist.

iMessage-Nachrichten an Android senden: Einfach per SMS

Besitzen Sie ein iPhone und wollen damit eine Nachricht an einen Android-Nutzer schicken, haben Sie es leichter: Öffnen Sie einfach wie gewohnt die „Nachrichten“-App, mit der Sie sonst iMessage nutzen, und erstellen Sie Ihre Mitteilung. Wenn eine Nachricht nicht per iMessage versendet werden kann, so wie es beim Senden an ein Android-Handy der Fall ist, dann erfolgt die Sendung automatisch per SMS bzw. MMS.

Selbstverständlich funktioniert das auch umgekehrt: Sind Sie selbst Android-Nutzer, dann können Sie jederzeit eine SMS oder MMS an ein iPhone schicken. Und auch über andere Messenger-Dienste wie etwa WhatsApp ist das direkte Kommunizieren zwischen Apple und Android ohne Umwege möglich.

#TippsUndTricks

Die eigene Rufnummer anzeigen: Wer bin ich?

EDEKA smart > Blog > iMessage für Android? – Das geht! In den Einstellungen...
Weiterlesen
#Handylexikon

Handy Diebstahlschutz: Beachten Sie diese Sicherheitstipps!

EDEKA smart > Blog > iMessage für Android? – Das geht! Der Diebstahl...
Weiterlesen
#TippsUndTricks

Handy schaltet sich selbst aus und wieder an: Hilfe von EDEKA smart

EDEKA smart > Blog > iMessage für Android? – Das geht! Den ungewollten...
Weiterlesen