EDEKA smart > Blog > Benachrichtigungs-LEDs geben optisch Aufschluss über verschiedene Meldungen

Benachrichtigungs-LEDs geben optisch Aufschluss über verschiedene Meldungen

Junge Frau im Dunkeln schaut aufs Handy.

Über die Benachrichtigungs-LED auf dem Smartphone ist mit einem Blick ersichtlich, was gerade auf dem Handy passiert – auch ohne es zu entsperren. Das Licht zeigt dabei eingehende Nachrichten, Akkustände und mehr an. Erfahren Sie mehr im EDEKA smart-Blog.

Was ist eine Benachrichtigungs-LED und was kann sie leisten?

Handys mit Benachrichtigungs-LED weisen am oberen Bildschirmrand eine zusätzliche Leuchte auf, die auf verschiedene Zustände und Situationen reagiert. Die Funktion ist praktisch und diskret, denn sie gibt Aufschluss darüber, welche Art von Meldungen oder Nachrichten gerade eingehen oder wie sich der Akkuladestand des Telefons entwickelt – und das alles, ohne dass Sie Ihr Smartphone vorab entsperren und einen Blick auf das Display werfen müssen. Die Benachrichtigungs-LED leuchtet dabei in unterschiedlichen Farben, je nachdem, was sie Ihnen zu melden hat. Rot und Grün geben dabei in der Regel Hinweise auf den Akku. Ersteres bedeutet, dass der Ladestand unter 15 Prozent gefallen ist und Sie Ihr Handy demnächst wieder aufladen sollten. Ebenso leuchtet das rote Licht, wenn Ihr Telefon bei ausgeschaltetem Bildschirm geladen wird. Ein grünes Signal zeigt an, dass der Akku vollständig geladen ist. Am wohl interessantesten ist jedoch ein blaues Licht. Dieses gibt Ihnen ein optisches Signal, dass gerade eine Nachricht oder Meldung eingegangen ist, zum Beispiel eine SMS, E-Mail oder eine WhatsApp-Nachricht. Auch bei anderen Benachrichtigungen – etwa von Spielen – blinkt die LED kurz auf. Je nach Handymodell tut sie dies ebenfalls, wenn Sie bei deaktiviertem Bildschirm das Mikrofon nutzen, beispielsweise beim Aufzeichnen einer Sprachnachricht oder -memo.

In verschiedenen Anwendungen ist es ebenfalls möglich, die Benachrichtigungs-LED zu personalisieren, insbesondere bei Messengern. Diese Option finden Sie meist direkt in den Einstellungen des jeweiligen Programms. Auf WhatsApp etwa öffnen Sie einfach das Drei-Punkt-Menü oben rechts und wählen „Einstellungen“ → „Benachrichtigungen“ → „Licht“. Im Anschluss haben Sie verschiedene Farben zur Auswahl, die Sie für die Benachrichtigungs-LED einstellen können, unter anderem auch Gelb, Cyan oder Lila. Auf diese Weise erkennen Sie direkt am Lichtsignal, welche App Ihnen gerade eine Meldung geschickt hat, ohne das Programm aufzurufen oder das Drag-Down-Menü auf dem Startbildschirm zu kontrollieren.

Benachrichtigungs-LED einstellen und nachrüsten: So funktioniert‘s!

Möchten Sie die Benachrichtigungs-LED auf Ihrem Handy aktivieren oder deaktivieren, müssen Sie zunächst einmal die „Einstellungen“ aufrufen. Nun finden Sie die Option modellabhängig in verschiedenen Menüs. Zum einen werden Sie eventuell unter „Anzeige“ → „LED-Anzeige“ fündig und können dort für unterschiedliche Benachrichtigungstypen Häkchen setzen. Oder aber die Funktion ist im Untermenü „Benachrichtigungen“ aufgeführt – scrollen Sie hier etwas nach unten und Sie finden einen Schieberegler für die LED-Anzeige.

Die „originale“ Benachrichtigungs-LED ist gerade bei neueren Handys immer seltener vorhanden. Der Grund: Randlose Displays und eine immer kleiner werdende Aussparung für Kamera und andere Hardware bieten einfach keinen Platz mehr für sie. Auf dem iPhone suchen Sie Benachrichtigungs-LEDs ebenfalls vergeblich – hier waren nie Modelle mit der Leuchte auf dem Markt vorhanden. Es gibt jedoch einige Alternativen, wie Sie die LED ersetzen können. Eine Möglichkeit hierbei ist über den Kamera-Blitz. Auf Android-Smartphones finden Sie die Option in den Einstellungen unter „Eingabehilfen“ → „Erweiterte Einstellungen“ → „Blitz-Benachrichtigungen“. Hier können Sie nun zwischen Kamerablitz und Bildschirmlicht wählen. Um die alternative Benachrichtigungs-LED auf dem iPhone zu aktivieren, wählen Sie in den Einstellungen die Rubrik „Allgemein“ und dort das Untermenü „Bedienungshilfen“. Unter der Kategorie „Hören“ finden Sie schließlich einen Schieberegler für „LED-Blitz bei Hinweisen“.

Eine weitere Alternative, die etwa Samsung standardmäßig anbietet, ist das „Seitenlicht“. Anstelle einer Benachrichtigungs-LED am oberen Bildschirm leuchten bei Meldungen hier die Ränder des Smartphones kurz auf. Die Funktion finden Sie in den Einstellungen unter „Benachrichtigungen“. Wählen Sie hier den Pop-up-Stil „Kurz“ und tippen Sie anschließend auf „Einstellungen für kurze Pop-ups“. Hier finden Sie die Konfigurationsmöglichkeiten für „Stil des Seitenlichts“.

Zusätzlich zu diesen Optionen existieren mittlerweile auch zahlreiche Apps für Benachrichtigungs-LEDs. Zum einen gibt es Programme wie „Light Flow“ oder „Frozen LED“, mit denen Sie eine vorhandene Leuchte individuell konfigurieren können, also zum Beispiel Farbe und Leuchtzeit für die Mitteilungen verschiedener Apps anpassen. Je nach Anwendung können Sie sogar einzelnen Kontakten ein eigenes LED-Muster zuweisen, ähnlich wie einen individuellen Klingelton oder eine spezielle Vibration. Andere Anwendungen, wie etwa „Holey Light“ oder „Notification Light“, emulieren eine fehlende Benachrichtigungs-LED über die Kamera-Leuchten. Auch hier sind meist diverse Personalisierungsmöglichkeiten gegeben.

Benachrichtigungs-LED einstellen oder nachrüsten

Über die Benachrichtigungs-LED zeigt Ihnen eine Leuchte Informationen über eingegangene Nachrichten, Akkustand und mehr an, ohne dass Sie das Handy entsperren müssen. In Messengern oder über Drittanbieter-Apps lassen sich die Lichter sogar personalisieren. Für Smartphones ohne Benachrichtigungs-LEDs existieren auch Programme, die die Lampe über den Kamerablitz emulieren.

#Handylexikon

Handy lauter machen – auch über das Maximum hinaus

EDEKA smart > Blog > Benachrichtigungs-LEDs geben optisch Aufschluss über verschiedene Meldungen Android-Handys...
Weiterlesen
#TippsUndTricks

Benachrichtigungs- und Klingeltöne ändern – So geht's!

EDEKA smart > Blog > Benachrichtigungs-LEDs geben optisch Aufschluss über verschiedene Meldungen So...
Weiterlesen
#Technik

Datenautomatik deaktivieren: Wie schalte ich die Funktion ab?

EDEKA smart > Blog > Benachrichtigungs-LEDs geben optisch Aufschluss über verschiedene Meldungen Was...
Weiterlesen