EDEKA smart > Blog > Telefonkonferenzen mit dem Handy bei Android & iPhone führen – so klappt’s!

Telefonkonferenzen mit dem Handy bei Android & iPhone führen – so klappt’s!

Telefonkonferenzen mit dem Handy

In einer Telefonkonferenz führen Sie Gruppengespräche direkt am Handy. So sind alle Teilnehmer informiert und können sich in die Runde einbringen. Im EDEKA smart-Blog erfahren Sie, wie Sie eine Telefonkonferenz am Handy einrichten – wahlweise mit Android, iPhone oder per WhatsApp.

Telefonkonferenz per Android-Handy einrichten

Auf Ihrem Android-Handy können Sie Telefonkonferenzen ganz einfach über die normale Telefon-App führen. So sprechen Sie mit bis zu sechs Teilnehmern gleichzeitig – je nachdem, welche maximale Teilnehmerzahl Ihr Mobilfunkanbieter bei Telefonkonferenzen ermöglicht. Beachten Sie, dass einzelne Befehle bei Android je nach Hersteller unterschiedliche Bezeichnungen haben können. Grundsätzlich gehen Sie zum Einrichten einer Telefonkonferenz auf Android-Handys wie folgt vor:

  • Rufen Sie wie gewohnt den ersten Teilnehmer der Konferenz an.
  • Sobald die Verbindung aufgebaut ist, tippen Sie auf „Anruf hinzufügen“.
  • Rufen Sie den zweiten Teilnehmer der Konferenz an.
  • Tippen Sie auf „Anrufe verbinden“, um beide Anrufe zusammenzulegen.

Wiederholen Sie die Schritte zwei bis vier für jeden Teilnehmer einzeln.

Aus einer laufenden Telefonkonferenz heraus können Sie jederzeit einzelne Teilnehmer entfernen oder diese auf Wunsch privat kontaktieren. So funktioniert’s:

  • Tippen Sie in der laufenden Konferenz auf „Telefonkonferenz verwalten“.
  • Tippen Sie neben dem gewünschten Teilnehmer auf „Beenden“ bzw. auf „Privat“.

Telefonkonferenz einrichten am iPhone: So geht‘s

An Apples iPhone-Handys sind Telefonkonferenzen mit bis zu fünf Teilnehmern über die normale Telefon-App möglich, wobei die maximale Teilnehmerzahl von Ihrem Mobilfunkanbieter abhängt. Um eine Telefonkonferenz auf dem iPhone einzurichten, führen Sie folgende Schritte aus:

  • Rufen Sie den ersten Teilnehmer ganz normal an.
  • Sobald die Verbindung aufgebaut ist, tippen Sie auf „Anruf hinzufügen“.
  • Rufen Sie den zweiten Teilnehmer
  • Tippen Sie auf „Konferenz“, um beide Anrufe zusammenzulegen.

Wiederholen Sie diese Schritte für jeden weiteren Teilnehmer, den Sie der Konferenz hinzufügen.

Wollen Sie während einer laufenden Telefonkonferenz einzelne Teilnehmer entfernen oder ein privates Gespräch mit ihnen führen, geht das wie folgt:

  • Tippen Sie während der Konferenz auf die „Info“-Taste.
  • Tippen Sie neben dem gewünschten Teilnehmer auf „Beenden“ bzw. „Privat“.

Telefonkonferenz am Handy mit WhatsApp

Auf Android-Handys und iPhone sind Telefonkonferenzen nur mit einer begrenzten Teilnehmerzahl möglich. Für Telefonate mit größeren Gruppen nutzen Sie zum Beispiel WhatsApp: Hier unterhalten Sie sich mit bis zu 32 Teilnehmern gleichzeitig im Sprach- oder Videochat. Die einzige Voraussetzung ist, dass alle Teilnehmer die aktuelle WhatsApp-Version auf ihren Handys installiert haben. Und so geht das Einrichten einer Telefonkonferenz mit WhatsApp:

Telefonkonferenz mit WhatsApp aus dem Gruppenchat starten

  • Öffnen Sie den Gruppenchat, mit dem Sie sich unterhalten wollen.
  • Hat die Gruppe maximal 32 Teilnehmer, tippen Sie auf „Sprachanruf“ bzw. „Videoanruf“.
  • In Gruppen mit mehr als 32 Teilnehmern tippen Sie auf „Gruppenanruf“, wählen Sie die gewünschten Teilnehmer für die Telefonkonferenz aus und tippen Sie anschließend auf „Sprachanruf“ bzw. „Videoanruf“.

Telefonkonferenz mit WhatsApp aus dem Einzelchat starten

  • Öffnen Sie den gewünschten Kontakt und tippen Sie auf „Sprachanruf“ bzw. „Videoanruf“.
  • Sobald der Teilnehmer den Anruf angenommen hat, tippen Sie auf „Öffnen“ und dann auf „Teilnehmer*in hinzufügen“.
  • Wählen Sie den nächsten Teilnehmer aus und tippen Sie auf „Hinzufügen“.
  • Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, um weitere Teilnehmer zur Konferenz hinzuzufügen.

Telefonkonferenz mit WhatsApp aus dem Reiter „Anrufe“ starten

  • Tippen Sie auf Anrufe – > Neuer Anruf – > Neuer Gruppenanruf.
  • Wählen Sie die gewünschten Teilnehmer für die Telefonkonferenz.
  • Tippen Sie auf „Sprachanruf“ bzw. „Videoanruf“.

Beachten Sie, dass Sie mit WhatsApp nicht über das Handynetz, sondern über WLAN telefonieren und dass dadurch möglicherweise Datennutzungsgebühren anfallen können. Und selbstverständlich gilt auch bei einer Telefonkonferenz über WhatsApp der übliche Handy-Knigge. Achten Sie also darauf, mit Ihrer Unterhaltung nicht die Menschen in Ihrer Umgebung zu stören.

#TippsUndTricks

Das Handy als Babyphone verwenden: So überwachen Sie Ihr Kind

Möchten Sie Ihr Baby immer gut behütet wissen, nutzen Sie ein Babyphone. Gute Modelle sind jedoch recht...
Weiterlesen
#Technik

Handy-IP-Adresse herausfinden und ändern: Eindeutige Klassifizierung Ihres Handys

EDEKA smart > Blog > Telefonkonferenzen mit dem Handy bei Android & iPhone führen – so klappt’s! Wozu...
Weiterlesen
#Handylexikon

Handy-Gadgets für jeden erdenklichen Zweck: Was können sie leisten?

EDEKA smart > Blog > Telefonkonferenzen mit dem Handy bei Android & iPhone führen – so klappt’s! Praktische...
Weiterlesen