Navigation schliessen
EDEKA smart Netzausbau
Tipps & Tricks

YouTuber werden: Tipps und Tricks zum Erfolg

YouTuber werden: Junger Mann filmt sich mit dem Smartphone

YouTuber werden: Aller Anfang ist schwer

Natürlich gibt es keine festgesetzte Anleitung, um YouTuber zu werden. Dennoch können Sie Ihre Erfolgschancen steigern, wenn Sie ein paar Dinge beachten. Zuerst einmal brauchen Sie eine gute Idee. Zuschauer klicken Videos nur an und abonnieren YouTuber, wenn Sie ihnen etwas bieten. Hier sind Ihrer Phantasie beinahe keine Grenzen gesetzt. Manche YouTuber erlangen Berühmtheit mit Gaming und Let's Plays, andere nehmen Beauty-Tutorials auf. Wieder andere drehen unterhaltsame Kurzfilme oder berichten einfach über ihr Leben in einem sogenannten Vlog. Trotzdem sollten Sie bei der Ideenfindung auf ein gewisses Alleinstellungsmerkmal achten, bestenfalls sogar eine eigene Spezialisierung oder Nische finden. Schließlich wird ein Nutzer vermutlich keinen hundertsten Let's Play- oder Beauty-Channel abonnieren, wenn er ihm nichts Besonderes liefert.

Wissen Sie, welche Art von Publikum Sie ansprechen möchten, müssen Sie sich anschließend eine Markenidentität schaffen. Das beginnt bereits mit dem Kanalnamen. Dieser sollte einprägsam, einzigartig und selbstverständlich auch auf Ihr Thema abgestimmt sein. Nur, wenn Sie sich von der breiten Masse abheben, klicken Nutzer Sie an. Steht Ihr Kanal und haben Sie Ihr Thema gefunden, können Sie Ihre einzelnen Videos planen, drehen und hochladen. Setzen Sie hierbei auf Kontinuität – nicht nur bezüglich der Thematik, sondern auch, wann Sie neuen Content veröffentlichen. Wenn Ihre Videos regelmäßig erscheinen, etwa zu bestimmten Wochentagen, können Ihre Zuschauer sie besser wahrnehmen und werden sich dankbar zeigen. Interagieren Sie außerdem mit Ihrem Publikum. Beantworten Sie Kommentare, vermitteln Sie, wie viel Ihnen Ihre Abonnenten bedeuten und erwähnen Sie einzelne User, die Sie besonders unterstützen.

Doch auch, wenn Sie all dies beachten, darf vor allem eins nicht fehlen: Spaß an der Arbeit. Wenn Sie bei der Erstellung Ihrer Videos nicht mit dem Herzen dabei sind, wirkt sich das weitaus stärker auf die Qualität aus als eine schlechte Kamera. Haben Sie jedoch Freude beim Dreh, werden Ihre Zuschauer dies merken und sich ebenfalls für Ihren Content begeistern und mitreißen lassen.

Nicht zuletzt sei noch gesagt, dass es kein ideales Alter gibt, um YouTuber zu werden: Die bekannte Let's Playerin Shirley Curry ist zum Beispiel 83 Jahre alt.

Welche technischen Kenntnisse brauchen Sie, um YouTuber zu werden?

Neben Spaß an seiner Arbeit, Kreativität, Disziplin und etwas Organisationstalent hilft Ihnen auch ein bestimmtes technisches Know-how, um ein bekannter YouTuber zu werden. So sollten Sie sich zumindest grundlegend mit Computern und dem Internet, Bild-  und Videobearbeitungsprogrammen sowie Kameras und Filmdreh auskennen. Beim Produzieren Ihrer Videos müssen Sie immerhin auf Beleuchtung, Ton und ähnliches achten, um Content von akzeptabler Qualität zu schaffen. Nachdem Sie ein Video erstellt haben, müssen Sie es im Anschluss noch schneiden und nachbearbeiten, zum Beispiel durch das Einfügen von Hintergrundmusik oder anderen Effekten. Beim Hochladen folgen dann schließlich noch Titel und Beschreibung, Verlinkungen zu eventuell bestehenden anderen Social-Media-Kanälen von Ihnen sowie das Erstellen eines ansprechenden Thumbnails, also eines Vorschaubilds.

Selbstverständlich müssen Sie kein Technik-Guru sein, um gute Videos zu produzieren. Die meisten Fähigkeiten rund um den Dreh Ihrer Idee herum entwickeln und verbessern sich ohnehin im Laufe der Zeit. Jeder YouTuber hat schließlich einmal klein angefangen und war zu Beginn seiner Karriere alles andere als perfekt. Bleiben Sie einfach am Ball, lassen Sie sich hin und wieder helfen und vor allem: Haben Sie Freude an dem, was Sie tun!

Häufig gestellte Fragen zum Thema

Wie kann man YouTuber werden?

FGanz einfach: bei YouTube anmelden und regelmäßig Videos hochladen!

Was braucht man, um YouTuber zu werden?

Ein Smartphone, eine Idee und ein Internetzugang reichen. Je besser die Ausrüstung ist und je mehr Know-how Sie haben, desto qualitativ hochwertiger werden Ihre Videos natürlich.

Wie werden YouTuber bezahlt?

Je mehr Leute Ihre Videos und vor allem vorgeschaltete Werbung ansehen, desto mehr Geld bekommen Sie von YouTube. Offizielle Zahlen gibt es nicht, aber man geht von einem bis zwei Euro je 1.000 Klicks aus. Beachten Sie: sind Sie gewerblich tätig, benötigen Sie einen Gewerbeschein. Hier wäre anwaltliche Beratung sinnvoll.

Wie alt muss man sein, um YouTuber zu werden?

Für ein eigenes YouTube-Konto müssen Nutzer laut Nutzungsbedingunge mindestens 16 Jahre alt sein, 13 Jahre, wenn sie ein so genanntes Familien-Konto nutzen. Grundsätzlich haften Eltern für ihre Kinder im üblichen rechtlichen Rahmen.

1) EDEKA smart talk:
  • Einmaliger Kartenpreis 9,70 €.
  • 10 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Für die Datennutzung ist die DayFlat voreingestellt und kostet 1,46€/24 Stunden. DayFlat mit 50 MB und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload). LTE Max für inländischen Datenverkehr. Max. verfügbare LTE-Geschwindigkeit u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbar: 300 MBit/s im Download, 50 MBit/s im Upload).Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen unter Netzausbau. Bei Erreichen der Bandbreitenbeschränkung vor Ablauf der 24-Stunden-Gültigkeit erneute Buchung der DayFlat für weitere 24 Stunden möglich. DayFlat ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland nutzbar.

2) EDEKA smart kombi M:
  • Einmaliger Kartenpreis 9,70 €.
  • 10 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi M kostet 9,70 € für 4 Wochen und enthält 200 Min. in alle dt. Netze sowie eine Telefon und SMS Flat ins Telekom Mobilfunknetz – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Änderung der persönlichen Zielrufnummer einmal pro 30 Tage kostenfrei über die Kurzwahl 33352 möglich (bei den Tarifen kombi M und kombi L der 1. Generation mit Aktivierung vor dem 07.08.2018).
  • Mit 2 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 2 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis 9,70 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

3) EDEKA smart kombi L:
  • Einmaliger Kartenpreis: 14,58 €
  • 15 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi L kostet 14,58 € für 4 Wochen und enthält 300 Min. in alle dt. Netze und eine Telefon und SMS Flat ins Telekom Mobilfunknetz – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Mit 3 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Änderung der persönlichen Zielrufnummer einmal pro 30 Tage kostenfrei über die Kurzwahl 33352 möglich (bei den Tarifen kombi M und kombi L der 1. Generation mit Aktivierung vor dem 07.08.2018).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 3 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 14,58 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

4) EDEKA smart kombi XL:
  • Einmaliger Kartenpreis: 24,33 €
  • 25 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi XL kostet 24,33 € für 4 Wochen und enthält eine Telefon und SMS Flat in alle dt. Netze – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar. Mit 5 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 5 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 24,33 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt fürr 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

5) EDEKA smart kombi MAX:
  • Einmaliger Kartenpreis: 92,56 €
  • 100 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi XL kostet 92,56 € für 4 Wochen und enthält eine Telefon und SMS Flat in alle dt. Netze – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar. Mit unbegrenztem Highspeed-Volumen und LTE Max.
  • Das unbegrenzte Inklusiv-Volumen ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 92,56 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de können übergangsweise SpeedOn Pässe oder DayFlat Pässe mit Tagesnutzungspreis ab (1,46€/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt fürr 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

6) Wechselbonus:

Die Gutschrift i.H.v. 10 € auf Ihr Prepaidkonto erfolgt bei erfolgreicher Durchführung der Rufnummernmitnahme zu einem EDEKA smart-Tarif. Voraussetzung für eine erfolgreiche Rufnummernmitnahme ist neben der Angabe der vollständigen und korrekten Kundendaten die erfolgte Kündigung des Vertrages bei dem bisherigen Anbieter. Die Rufnummernmitnahme ist ab 120 Tage vor und bis zu 30 Tage nach Beendigung des alten Vertrages möglich. Es können Kosten beim bisherigen Mobilfunkanbieter entstehen. Der Wechselbonus ist nicht auszahlbar.


7) Geburtstagsbonus:

Zum Geburtsdatum, welches im Rahmen der SIM-Karten-Freischaltung erfasst wurde, werden dem Kunden automatisch 5 € Bonusguthaben aufgebucht. Dieses Bonusguthaben ist nicht auszahlbar.

Schnellnavigation Schnellnavigation