Navigation schliessen
EDEKA smart Netzausbau
Tipps & Tricks

Handy Akku wird schnell leer: Tipps für ausreichend Energie

Handy Akku wird schnell leer

Die Akkukapazität als Leistungemerkmal

Der Akku entscheidet, ob Ihr Smartphone dauerhafte, mobile Funktion garantiert oder die meiste Zeit nur ein schickes Stück Plastik ist. Die Akkulaufzeit ist ein zentrales Leistungsmerkmal. Smartphonekäufer sollten darauf genauso achten wie auf die Geschwindigkeit des Prozessors, den Speicherplatz oder die Qualität der Kamera

Bei unzureichender Akkulaufzeit gibt es grundsätzlich zwei Szenarien. Entweder der Handy-Akku wird schnell leer, gleich nachdem Sie das Gerät gekauft haben. Oder die Leistung ist anfänglich in Ordnung, fällt aber nach längerem Gebrauch ab.

Ein zu schwacher Akku ist ein Qualitätsmangel

An einem neuen Telefon haben Sie wenig Freude, wenn es schon nach wenigen Stunden in Energiesparmodus wechselt. Schwache Laufzeiten können durch fordernde Hardware und intensive Nutzung entstehen, wenn die Akkukapazität schlecht auf den Energiehunger des Gerätes abgestimmt ist.

Angaben über die Laufzeit finden Sie in den Spezifikationen des jeweiligen Geräts. Vor dem Kauf sollten Sie sich auf jeden Fall auch in unabhängigen Tests informieren. So erfahren Sie, ob der Hersteller eventuell bei der Akkukapazität größere Abstriche gemacht hat, als Ihnen lieb ist.

Die Laufzeit ist geringer als angegeben?

Ist die Laufzeit deutlich geringer als in den Spezifikationen, kann eine ungewöhnliche Nutzung mit fordernden Apps und intensiver Gerätenutzung der Grund sein. Verschiedene Funktionen, Apps und Hardware-Elemente sind als energiehungrig bekannt.

Neben rechenintensiven Spielen spielt das Streaming von Musik und Videos eine große Rolle. Die von diversen Apps angeforderte Datenübertragung zehrt massiv am Akku. Wifi ist hier die energiesparendste Option. Ansonsten gilt: Je schneller das Netz, desto kürzer der Download und desto sparsamer die Nutzung mobiler Daten.

Hochwertige Kameras brauchen verhältnismäßig viel Strom. Wer viel aufnimmt, muss auch entsprechend schnell nachladen. GPS erzeugt ohne direkte Abfrage der Standortdaten nur geringen Verbrauch. Aber viele Apps rufen regelmäßig den Standort ab. Das erzeugt hohen Verbrauch.

Laufen ständig mehrere Messengerdienste im Hintergrund? Auch das kann dazu beitragen, dass der Handy-Akku schnell leer wird. Schließlich gehören auch vorgebliche "Optimierungs-Apps" entgegen der eigenen Behauptungen zu den notorischen Stromfressern

Wenn Sie all das beachten und der Akku trotzdem zu schnell leer wird, kann ein Hardwarefehler vorliegen. In diesem Fall greift in der Regel die Garantie.

Tipps zum Energie sparen

Einer der häufigsten Energiespartipp ist, GPS, WLAN und mobile Daten zu deaktivieren, sofern sie nicht gebraucht werden. Über die Einstellungen können Sie manuell den Energiesparmodus nutzen. So sind Sie mit minimalem Verbrauch trotzdem erreichbar. Apps ständig manuell deaktivieren klingt erstmal sinnvoll, ist aber nicht ratsam. Vor allem die Messenger müssen regelmäßig ihre Server anfragen und starten dann ständig neu, was extra Energie verbraucht. Eine gute Investition ist eine Powerbank für schnelles Laden. So sorgen Sie für optimale Akkupflege und halten den Ladezustand auch unterwegs immer zwischen 20 und 80 Prozent.

Häufig gestellte Fragen zum Thema

Warum ist mein Handy-Akku so schnell leer?

Grundsätzlich: je häufiger Sie das Gerät benutzen, desto schneller ist der Akku leer. Viele Apps fressen viel Strom, etwa hardwareintensive Spieleapps oder Programme, die ständig im Hintergrund laufen. Dazu zählen GPS sowie Verbindungs-Apps wie Bluetooth, WLAN usw. Außerdem kann der Akku defekt sein.

Handy-Akku schnell leer – Was tun?

Deaktivieren Sie GPS, WLAN und Bluetooth, wenn Sie die Funktionen nicht benötigen. Stoppen Sie alle Apps, die viel Strom verbrauchen. Schützen Sie den Akku vor extremer Hitze oder Kälte. Und falls der Akku beschädigt sein sollte, tauschen Sie ihn aus.

1) EDEKA smart talk:
  • Einmaliger Kartenpreis 9,70 €.
  • 10 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Für die Datennutzung ist die DayFlat voreingestellt und kostet 1,46 €/24 Stunden. DayFlat mit 50 MB und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload). LTE Max für inländischen Datenverkehr. Max. verfügbare LTE-Geschwindigkeit u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbar: 300 MBit/s im Download, 50 MBit/s im Upload).Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen unter Netzausbau. Bei Erreichen der Bandbreitenbeschränkung vor Ablauf der 24-Stunden-Gültigkeit erneute Buchung der DayFlat für weitere 24 Stunden möglich. DayFlat ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland nutzbar.

2) EDEKA smart kombi M:
  • Einmaliger Kartenpreis 9,70 €.
  • 10 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi M kostet 9,70 € für 4 Wochen und enthält 200 Min. in alle dt. Netze sowie eine Telefon und SMS Flat ins Telekom Mobilfunknetz – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Änderung der persönlichen Zielrufnummer einmal pro 30 Tage kostenfrei über die Kurzwahl 33352 möglich (bei den Tarifen kombi M und kombi L der 1. Generation mit Aktivierung vor dem 07.08.2018).
  • Mit 2 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 2 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis 9,70 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,46 €/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

3) EDEKA smart kombi L:
  • Einmaliger Kartenpreis: 14,58 €
  • 15 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi L kostet 14,58 € für 4 Wochen und enthält 300 Min. in alle dt. Netze und eine Telefon und SMS Flat ins Telekom Mobilfunknetz – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Mit 3 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Änderung der persönlichen Zielrufnummer einmal pro 30 Tage kostenfrei über die Kurzwahl 33352 möglich (bei den Tarifen kombi M und kombi L der 1. Generation mit Aktivierung vor dem 07.08.2018).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 3 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 14,58 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (0,99 €/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

4) EDEKA smart kombi XL:
  • Einmaliger Kartenpreis: 24,33 €
  • 25 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi XL kostet 24,33 € für 4 Wochen und enthält eine Telefon und SMS Flat in alle dt. Netze – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar. Mit 5 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 5 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 24,33 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (0,99 €/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt fürr 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

5) Wechselbonus:

Die Gutschrift i.H.v. 25 € auf Ihr Prepaidkonto erfolgt bei erfolgreicher Durchführung der Rufnummernmitnahme zu einem EDEKA smart-Tarif. Voraussetzung für eine erfolgreiche Rufnummernmitnahme ist neben der Angabe der vollständigen und korrekten Kundendaten die erfolgte Kündigung des Vertrages bei dem bisherigen Anbieter. Die Rufnummernmitnahme ist ab 120 Tage vor und bis zu 30 Tage nach Beendigung des alten Vertrages möglich. Es können Kosten beim bisherigen Mobilfunkanbieter entstehen. Der Wechselbonus ist nicht auszahlbar.


6) Geburtstagsbonus:

Zum Geburtsdatum, welches im Rahmen der SIM-Karten-Freischaltung erfasst wurde, werden dem Kunden automatisch 5 € Bonusguthaben aufgebucht. Dieses Bonusguthaben ist nicht auszahlbar.

Schnellnavigation Schnellnavigation