EDEKA smart > Blog > Notfallkontakte am Handy einrichten – So funktioniert’s!

Notfallkontakte am Handy einrichten – So funktioniert’s!

Frau richtet auf dem Smartphone ihre Notfallkontakte ein.

Auch wenn niemand gern daran denkt: Ein Notfall kann immer eintreten. Ein Notfallkontakt auf dem Handy ermöglicht es Ersthelfern und Sanitätern, in einer solchen Situation schnell Ihre Angehörigen zu informieren. EDEKA smart erklärt, wie Sie die Funktion einrichten.

So richten Sie Notfallkontakte bei einem Android-Handy ein

Android gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Notfallkontakte direkt über die Handy-Einstellungen zu bearbeiten. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“.
  • Wählen Sie den Punkt „Sicherheit und Notfall“ und dann „Notfallkontakte“.
  • Um einen Notfallkontakt hinzuzufügen, tippen Sie auf „Mitglied hinzufügen“, wählen den gewünschten Kontakt aus und bestätigen die Auswahl.
  • Wollen Sie einen Notfallkontakt löschen, wählen Sie diesen in der Notfallkontaktliste durch Gedrückthalten aus und tippen anschließend auf „entfernen“.


Um einen Notfallkontakt auf einem Samsung-Handy einzurichten, können Sie auch einfach im Adressbuch Ihr eigenes Profil und dann am Seitenende den Punkt „Notfallkontakte“ auswählen.

Damit Helfer Ihre Notfallkontakte auch bei gesperrtem Telefon einsehen können, aktivieren Sie die Option „Auf Sperrbildschirm anzeigen“.

So geht das Einrichten der Notfallkontakte beim iPhone

Auch auf dem iPhone lassen sich Notfallkontakte in wenigen Schritten einrichten. So funktioniert’s:

  • Öffnen Sie die Health-App.
  • Tippen Sie auf „Übersicht“ und anschließend auf Ihr Profilbild.
  • Wählen Sie „Notfallpass“ und dann oben rechts „bearbeiten“.
  • Um einen neuen Notfallkontakt hinzuzufügen, scrollen Sie zur Notfallkontaktliste und tippen Sie auf das Plus-Symbol. Wählen Sie den gewünschten Kontakt aus und fügen Sie die passende Beziehung (z. B. Partner, Eltern) hinzu.
  • Um einen Notfallkontakt zu entfernen, tippen Sie neben dem Kontakt auf das Minus-Symbol und wählen Sie anschließend „löschen“.
  • Bestätigen Sie die Änderungen mit „fertig“.


Damit Ihre Notfallkontakte für Helfer sichtbar sind, schalten Sie unter „Zugriff im Notfall“ die Option „Im Sperrzustand zeigen“ ein.

Notfallkontakte auf dem Handy einsehen

Falls Sie selbst einmal Ersthelfer sind, können Sie auf einem gesperrten Handy die hinterlegten Notfallkontakte abrufen. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

Bei einem Android-Handy:

  • Wischen Sie auf dem Sperrbildschirm nach oben und tippen Sie anschließend auf „Notruf“.

Bei einem iPhone:

  • Halten Sie gleichzeitig die Seitentaste und eine der Lautstärketasten für einige Sekunden gedrückt, um den Notfallpass aufzurufen.
  • Bei älteren Modellen drücken Sie fünfmal hintereinander die Ein-Aus-Taste und wählen Sie anschließend die Notruf-Funktion.

Damit wichtige Rufnummern für Sie selbst jederzeit schnell erreichbar sind, verfügen Handys zudem über eine KurzwahlFunktion. So können Sie mit ausgewählten Kontakten ein Telefonat einfach über die Favoritenliste oder (bei Android) direkt über den Startbildschirm starten. Videotelefonate lassen sich jedoch nur über das Adressbuch oder direkt mit Apps wie Google Meet oder Facetime starten.

Warum sollten Sie einen Notfallkontakt einrichten?

Einen Notfallkontakt in Ihrem Handy zu hinterlegen, gibt Ersthelfern und Sanitätern die Möglichkeit, schnell Ihre Angehörigen von einem Notfall in Kenntnis zu setzen. Falls Sie einmal Ihr Handy verlieren sollten, kann ein ehrlicher Finder Sie außerdem über diese Funktion kontaktieren.

Neben Ihren Notfallkontakten können Sie im Menü „Sicherheit und Notfall“ (bei Android-Handys) bzw. im Notfallpass (bei einem iPhone) übrigens auch medizinische Informationen hinterlegen. So erfahren Helfer zum Beispiel, ob Sie bestimmte Medikamente benötigen.

#Handylexikon

Verbessern Sie Ihren Handyempfang: So funktioniert's

EDEKA smart > Blog > Notfallkontakte am Handy einrichten – So funktioniert’s! Warum müssen Sie...
Weiterlesen
#Smartphone

So können Sie die Vibration bei Ihrem iPhone einstellen

EDEKA smart > Blog > Notfallkontakte am Handy einrichten – So funktioniert’s! Verschiedene...
Weiterlesen
#Handylexikon

Chats in WhatsApp archivieren und archivierte Chats wiederfinden

Unzählige WhatsApp-Kontakte und -Gruppen senden uns täglich eine Vielzahl von Nachrichten. Zum Glück...
Weiterlesen