Navigation schliessen
EDEKA smart Netzausbau
Nachhaltigkeit

Nutzen Sie Ihr Smartphone länger

Smartphonenutzer verwendet Apps auf dem Smartphone

Brauchen Sie wirklich jedes Jahr ein neues Smartphone? Die Herstellung eines Telefons verlangt viele Ressourcen und erzeugt umweltschädlichen CO2-Ausstoß. Zudem kommen nicht reproduzierbare Materialien wie seltene Erden zum Einsatz und Hardware wie ein Display und einen metallenen Akku benötigt jedes Handy ebenfalls.

Für eine nachhaltige Nutzung eines Smartphones ist es daher wichtig, es möglichst lange zu behalten. So sparen Sie nicht nur Geld, sondern verringern auch Ihren ökologischen Fußabdruck.

Hochwertiges Smartphone kaufen

Natürlich wollen Sie auf die Leistung und die Fähigkeiten des Telefons nicht verzichten ? was also tun? Kaufen Sie ein hochwertiges Gerät! Zum einen ist es mechanisch besser verarbeitet und widerstandsfähiger. Achten Sie auf Materialien wie Metall und ein stabiles Gehäuse. Besteht das Display aus Werkstoffen wie beispielsweise Gorilla Glass, ist es resistenter gegen Kratzer und Zerbrechen. Zum zweiten hat ein Oberklassemodell die nötige Leistung, selbst noch in einigen Jahren Ihre Lieblings-Apps schnell zu verarbeiten. So nutzen Sie das Smartphone lange.

Schonender Umgang: der Akku

Natürlich hängt die Lebensdauer des Smartphones auch von anderen Dingen ab. Zum Beispiel der Laufzeit des Akkus. Sie wird mit fortschreitender Nutzung immer geringer, aber durch einige Maßnahmen verlängern Sie das Leben Ihres Akkus. Zum Beispiel, indem Sie unsere Tipps zum richtigen Laden beachten, wie etwa den Smartphone-Akku nie ganz aufzuladen und ihn nie ganz zu entleeren.

Pfleglicher Umgang: So schützen Sie Ihr Smartphone

Das Smartphone selber wollen Sie ebenfalls schützen. Nichts ist ärgerlich als Kratzer oder Sprünge auf dem Display oder ein anderer Schaden, der das Gerät schlimmstenfalls unbrauchbar macht. Neben dem vorsichtigen Umgang mit dem Telefon vermeiden Sie diese am besten durch eine Hülle. Hier stehen verschiedene Modelle in mehreren Preisklassen zur Auswahl.

Am einfachsten erweisen sich Schutzfolien. Sie bestehen aus Kunststoff oder sogar aus Echtglas. Sie unterscheiden sich durch ihre Dicke, Härte und Transparenz ? je nach Material. Plastikfolien sind kostengünstiger, bieten jedoch weniger Schutz. Glasfolien fallen deutlich härter aus. Je nach Dicke nimmt die Lichtstärke des Bildschirms ab, was allerdings den Stromverbrauch erhöht.

Folien schützen natürlich nur das Display. Das komplette Gerät behüten Sie mit einer Handyhülle. Ein Softcase zum Beispiel benutzen Sie am besten in Kombination mit einer Schutzfolie, denn es lässt das Display frei. Sie bestehen aus dem sehr dünnen Polypropylen oder aus etwas dickerem, weichem Silikon. Lederhüllen sind ebenfalls erhältlich, sehen schick aus, kosten aber auch ein paar Euro mehr.

Hardcases verhindern Schäden auf ähnliche Art und Weise, nur dass das Material deutlich härter ist. Bei Folien gilt: je härter, desto besser ? bei Cases ist es so, dass weichere Materialien mehr Stoßenergie aufnehmen und so das Handy besser schützen.

Die deutlich voluminöseren Flipcases schützen das Smartphone komplett. Sie bestehen aus verschiedensten Materialien und umhüllen das Telefon wie ein Buchumschlag. Dadurch besteht ein größerer Schutz. Sie sind in allerlei Varianten mit Fächern für Kreditkarten, Visitenkarten oder Stiften erhältlich.

Das Display selber reinigen Sie am besten mit einem Brillenputztuch. Benutzen Sie keinen Fensterreiniger oder Küchentücher ? damit zerkratzen Sie den Bildschirm. Hässliche Kratzer vermeiden Sie ebenfalls, wenn Sie das Gerät nicht in einer Tasche zusammen mit Münzen, Schlüsseln und anderen Metallgegenständen transportieren.

Eine Alternative ist zum Beispiel ein Outdoor-Smartphone. Diese Geräte sind für den Einsatz im Gelände konstruiert, ob auf der Baustelle oder bei sportlichen Outdoor-Aktivitäten. Sie besitzen ein dickeres Display und einen robusten Rahmen. Zudem sind sie wasserdicht. Daher macht ihnen so schnell nichts aus. Ein Outdoor-Handy können Sie bedenkenlos fallen lassen oder stundenlang bei starker Kälte oder Hitze benutzen.

Jetzt ist das Smartphone doch defekt ? Was tun?

Falls Ihr Smartphone dann doch kaputt gegangen sein sollte: Prüfen Sie beim Reparatur-Service, ob es sich vielleicht noch reparieren lässt. Checken Sie schon im Vorfeld, bevor Sie sich für ein Gerät entscheiden, ob es reparaturfreundlich ist. Und falls es sich tatsächlich nicht mehr retten lassen sollte:

Wohin mit dem alten Handy?

Wenn Sie sich ein neues Smartphone kaufen: Was tun Sie mit dem alten? Ist es defekt, geben Sie es ins Recycling. Falls es noch funktionieren sollte: Werfen Sie es nicht einfach weg oder vergessen es in Ihrer Schreibtischschublade! Viele Anbieter oder Geschäfte arbeiten alte Geräte auf und verkaufen sie weiter, oder Sie können sie an einer Sammelstelle spenden.

1) EDEKA smart talk:
  • Einmaliger Kartenpreis 9,95 €.
  • 10 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Für die Datennutzung ist die DayFlat voreingestellt und kostet 1,49 €/24 Stunden. DayFlat mit 50 MB und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload). LTE Max für inländischen Datenverkehr. Max. verfügbare LTE-Geschwindigkeit u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbar: 300 MBit/s im Download, 50 MBit/s im Upload).Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen unter Netzausbau. Bei Erreichen der Bandbreitenbeschränkung vor Ablauf der 24-Stunden-Gültigkeit erneute Buchung der DayFlat für weitere 24 Stunden möglich. DayFlat ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland nutzbar.

2) EDEKA smart kombi M:
  • Einmaliger Kartenpreis 9,95 €.
  • 10 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi M kostet 9,95 € für 4 Wochen und enthält 200 Min. in alle dt. Netze sowie eine Telefon und SMS Flat ins Telekom Mobilfunknetz – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Änderung der persönlichen Zielrufnummer einmal pro 30 Tage kostenfrei über die Kurzwahl 33352 möglich (bei den Tarifen kombi M und kombi L der 1. Generation mit Aktivierung vor dem 07.08.2018).
  • Mit 2 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 2 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis 9,95 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (1,49 €/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

3) EDEKA smart kombi L:
  • Einmaliger Kartenpreis: 14,95 €
  • 15 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi L kostet 14,95 € für 4 Wochen und enthält 300 Min. in alle dt. Netze und eine Telefon und SMS Flat ins Telekom Mobilfunknetz – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.
  • Gespräche und SMS ins dt. Festnetz und andere dt. Mobilfunknetze: 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS.
  • Mit 3 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Änderung der persönlichen Zielrufnummer einmal pro 30 Tage kostenfrei über die Kurzwahl 33352 möglich (bei den Tarifen kombi M und kombi L der 1. Generation mit Aktivierung vor dem 07.08.2018).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 3 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 14,95 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (0,99 €/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

4) EDEKA smart kombi XL:
  • Einmaliger Kartenpreis: 24,95 €
  • 25 € Startguthaben bei Aktivierung.
  • EDEKA smart kombi XL kostet 24,95 € für 4 Wochen und enthält eine Telefon und SMS Flat in alle dt. Netze – jeweils auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar. Mit 5 GB Highspeed-Volumen und LTE Max (danach max. 32 KBit/s im Download und max. 16 KBit/s im Upload).
  • Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens kann auf Wunsch zusätzliches Datenvolumen mit SpeedOn unter pass.telekom.de nachgekauft werden.
  • Das Inklusiv-Volumen von 5 GB ist ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland und in der Schweiz nutzbar.
  • Die im Tarif enthaltene HotSpot Flat gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH.
  • Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 24,95 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (0,99 €/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt fürr 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.
  • Zudem beinhaltet der Tarif Roaming in der EU und Datennutzung in der Schweiz. In der EU ist Roaming für vorübergehende Reisen mit angemessener Nutzung enthalten.
  • LTE Max: Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit – u. a. abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet (max. erreichbare Bandbreiten 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload). Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download ist in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Informationen zum Netzausbau und zur Verfügbarkeit von LTE mit bis zu 300 MBit/s erhalten Sie unter Netzausbau

5) Wechselbonus:

Die Gutschrift i.H.v. 25 € auf Ihr Prepaidkonto erfolgt bei erfolgreicher Durchführung der Rufnummernmitnahme zu einem EDEKA smart-Tarif. Voraussetzung für eine erfolgreiche Rufnummernmitnahme ist neben der Angabe der vollständigen und korrekten Kundendaten die erfolgte Kündigung des Vertrages bei dem bisherigen Anbieter. Die Rufnummernmitnahme ist ab 120 Tage vor und bis zu 30 Tage nach Beendigung des alten Vertrages möglich. Es können Kosten beim bisherigen Mobilfunkanbieter entstehen. Der Wechselbonus ist nicht auszahlbar.


6) Geburtstagsbonus:

Zum Geburtsdatum, welches im Rahmen der SIM-Karten-Freischaltung erfasst wurde, werden dem Kunden automatisch 5 € Bonusguthaben aufgebucht. Dieses Bonusguthaben ist nicht auszahlbar.

Schnellnavigation Schnellnavigation